Spielberichte

Die Lichter gingen beim Liganeuling in Schwarzenbach für die SVO Gott sei Dank nicht aus. Foto: SVO / G. Schmalzer

5:0-Auswärtserfolg - alle Treffer durch unsere "Neuen"

Als der Bus mit den beiden Mannschaften der SpG Oberwart/Rotenturm vor dem Sportplatz in Schwarzenbach eintrifft, werden die Oberwarter mit der soeben erfolgten Absage des Vorspiels konfrontiert. Erst um 14:00 Uhr, also zu einem Zeitpunkt, als der Mannschaftsbus bereits aus Oberwart abgefahren war, wird beim Verband eine Platzkommissionierung angefordert. Bis 40 Minuten vor Spielbeginn hängt wegen des Regens auch das Spiel der Kampfmannschaft am seidenen Faden. Nach einer Begehung gibt Schiedsrichter Jan Uwe Thiel grünes Licht, die Partie kann stattfinden. Der Platz ist dann erstaunlich gut bespielbar, ebenso erstaunlich ist der Auftritt des Mitte-Aufsteigers aus Oberpetersdorf, der frech mitspielt und in den ersten 15 Minuten sogar leichte Vorteile hat. Dies ändert sich in Minute 17, als Dominik Doleschal zum 0:1 netzt. Ab diesem Zeitpunkt kippt das Spiel komplett, Oberwart ist drückend überlegen, kann aber FSG-Tormann Kassal bis zur Pause nicht mehr bezwingen, obwohl Peter Gergó, Paulo Jani, Christopher  Feiner und Stefan Wessely gute Chancen vorfinden.

Nach Wiederbeginn versuchen die Heimischen den Gleichstand zu erzwingen, die Oberwart-Abwehr lässt aber kaum etwas zu. In der 56. Minute trifft Andreas Radics zum 0:2, danach wird die Auswechslung von Paulo Jani vorbereitet. Der SVO-Wirbelwind verabschiedet sich standesgemäß, erzielt noch schnell das 0:3 und macht danach Platz für Philip Penzinger. Die letzten 20 Minuten stehen im Zeichen von Christopher Feiner, der bis zur 70. Minute an seinem Schusspech beinahe verzweifelt. Der Büffel kämpft aber unverdrossen weiter und wird in der 75. Minute endlich belohnt, als er auf 0:4 stellt und von den Kollegen, die ihm dieses Tor von Herzen gönnen, beinahe erdrückt wird. In der Folge vergibt Oberwart durch Doleschal, Florian Derler und Gergó weitere Sitzer, ehe - bereits in der Nachspielzeit - Feiner per Kopf den 0:5-Endstand fixiert und damit auch seinen ersten Doppelpack schnürt.

SVO-Trainer Jürgen Halper:
"Ich bin heute rundherum zufrieden. Wir haben uns gut ein Dutzend hochkarätiger Chancen erarbeitet und fünf davon zu Toren verwertet. Dazu haben wir zum zweiten Mal hintereinander zu-Null gespielt, die Abwehr stand heute bombensicher. Mich freut dieser Erfolg umso mehr, als wir mit Erman Bevab und Thomas Herrklotz zwei Führungsspieler vorgeben mussten. Und ich hab eine Riesenfreude, weil der Büffel endlich getroffen und damit die Seuche beendet hat."

BVZ-Burgenlandliga / 6. Runde
Sa, 07.09.2019, 18:00 Uhr, Sportanlage Schwarzenbach, 150 ZS, SR J. U. Thiel  
FSG Oberpetersdorf/Schwarzenbach - SpG Oberwart/Rotenturm 0:5 (0:1)

FSG Oberpetersdorf/Schwarzenbach:
Kassal; Kratky, Kovesdi, Pojer (66. Kutrovats), Andelovic, Limani, Zorlu (75. Bertha), Oletu (46. Markus), Jevremovic, Pirzl, Aydin
SpG Oberwart/Rotenturm:
Sipos; C. Koch, K. Koch, Seper, Derler; Doleschal, Wessely (65. D: Farkas), Radics (78. Hemmer), Gergó, Jani (65. Penzinger); Feiner 

Tore:
0:1 Doleschal (17.)
0:2 Radics (56.)
0:3 Jani (63.)
0:4 Feiner (75.)
0:5 Feiner (90.+3)

Gelb f. SVO:
Feiner (39./Foul/#1), K. Koch (53./Unsportl./#2), Derler (88./Unsportl./#2)


Nächstes Spiel:
BVZ-Burgenlandliga / 7. Runde
Fr, 13.09.2019, 19:30 Uhr, Informstadion, SR H. Alija (Vorspiel - Beginn 17:30 Uhr, SR. E. Villi)
SpG Oberwart/Rotenturm - SV St. Margarethen